21.06.2016

'Alles mit Gott, nichts ohn´ ihn'

Goldenes Ordensjubiläum bei den Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Schwester M. Oliveria Scherer (2. von links), Schwester M. Lucia Weß-lowski (4. von links), Schwester M. Gustava Weber (4. von rechts), Schwester M. Esther Rivinius (3. von rechts) und Schwester M. Edeltrud Schirra (2. von rechts) feierten Mitte Juni ihr goldenes Ordensjubiläum. Mit ihnen freuen sich die Generalrätinnen Schwester Evamaria Durchholz (links), Schwester Jutta Maria Musker (3. von links), Schwester Gerlinde-Maria Gard (rechts) und Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar (Mitte). Foto: Andrea Schulze

Waldbreitbach. Fünf Waldbreitbacher Franziskanerinnen feierten Mitte Juni im Mutterhaus ihr Goldenes Ordensjubiläum. Schwester M. Edeltrud Schirra,  Schwester M. Esther Rivinius, Schwester M. Gustava Weber, Schwester M. Lucia Weßlowski und Schwester M. Oliveria Scherer hatten sich 1966 mit ihrer Ersten Profess an die Ordensgemeinschaft gebunden. „Diese 50 Jahre, die Ihr in Hingabe an Gott gelebt habt, sind Euer Dank an den Herrn, der Euch in seine Nachfolge berufen hat“, begrüßte Generaloberin Schwester Edith-Maria ihre Mitschwestern beim festlichen Gottesdienst. 50 Jahre Leben mit Gott seien kostbar, sehr wertvoll und hätten Ewigkeitswert.

Das Leben jeder Einzelnen könne man überschreiben mit dem Titel einer erst vor wenigen Jahren entdeckten Arie von Johann Sebastian Bach: ‚Alles mit Gott, nichts ohn´ ihn‘. „Als ich diesen Satz hörte, musste ich an Euch Jubilarinnen denken“, so Schwester Edith-Maria in ihrer Ansprache. Sie hätten in ihrem Leben alles auf Gott gesetzt, hätten auf seinen Ruf ihre Antwort gegeben, die Herausforderungen des Alltags stets in der Liebe Gottes bewältigt und dabei immer wieder erfahren, dass sie sich auf ihn verlassen können.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch