Führung durch das komplett sanierte Mutterhaus, 18. Juni 2016

Das Refektor, der Speisesaal der Schwestern wurde renoviert und hell gestrichen.
In die Klausurkapelle ziehen sich die Schwester zurück, um zu beten.
Die Flure sind hell und freundlich gestrichen. Die Besucher sind eingeladen sich die Klausurkapelle anzusehen.
In der dritten Etage, im Geistlichen Zentrum San Damiano, wurde ein Meditationsraum eingerichtet.
Im Mutterhaus gibt es im Geistlichen Zentrum San Damiano in der dritten Etage sechs Zimmer für Gäste, die einen Ort der Stille suchen.
Im Treppenhaus wurde ein Teil der alten Bruchsteinmauer nicht verputzt.
Fotos: Andrea Schulze
 
Zurück zur Übersicht

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch