NachtLeben in Kloster Ehrenstein am 23. Juni 2017

Das NachtLeben in Kloster Ehrenstein begann mit einem Impuls in der Klosterkirche.
Beim Verlassen der Klosterkirche erhielten Teilnehmer einen farbigen Faden.
Die Teilnehmer knüpften ihre bunten Fäden in ein Netz.
Kloster Ehrenstein ist ein von Frieden erfüllter Ort – so Schwester M. Therese Nolte. Sie wanderte mit Gästen in die Natur rund um das Kloster und die Burganlage.
In der Scheune bastelten die Teilnehmer Friedenstauben und gestalteten Karten.
Bei warmem Wetter fand der Gesprächskreis im Innenhof des Klosters statt.
Im Kapitelsaal tanzten die Teilnehmer zu den Klängen des hebräischen Liedes "Schalom".
Fotos: Andrea Schulze
Bei der Meditation in der Klosterkirche: Schwester Simone Maria Fengler ...
... und Bruder Johannes Maria Krüger. Fotos: Dariusz Taudul

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch