Margit Haas und Renate Knoepffler binden sich als Assoziierte auf ewig an die Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Margit Haas (am Mikrofon links) und Renate Knoepffler (links) geben vor Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar (am Mikrofon rechts) und Schwester Evamaria Durchholz das Versprechen, sich auf ewig den Waldbreitbacher Franziskanerinnen anzugliedern.
Nach dem Versprechen gratuliert Schwester Edith-Maria (rechts) den beiden Assoziierten Margit Haas (links) und Renate Knoepffer.
Schwester Edith-Maria überreicht Margit Haas (links) und Renate Knoepffler (Mitte) eine neue Ausgabe des Neuen Testaments ...
... und eine Kerze mit dem Waldbreitbacher Kreuz.
Margit Haas (2. von links) und Renate Knoepffler (2. von rechts) stehen nach ihrem Versprechen gemeinsam mit Generaloberin Schwester Edith-Maria (links) und Schwester Evamaria Durchholz vor dem Altar.
Gemeinsam mit Schwester Edith-Maria (4. von rechts) und Schwester Evamaria (rechts) bitten die Assoziierten um die Fürsprache Mutter Rosas.
Fünf der sechs assoziierten Schwestern der Waldbreitbacher Franziskanerinnen: Claudia Helbing, Renate Knoepffler, Margit Haas, Veronika Sauer und Andrea Raab (von links). Fotos: Andrea Schulze
 

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch