„Barmherzigkeit will ich…“

20.11.2017 - 25.11.2017 16:00 Uhr - 14:00 Uhr

Impulsexerzitien

In vielen Heilungsgeschichten des Neuen Testaments gibt es einen engen Zusammenhang zwischen Krankheit und Schuld. Schuld macht krank. Schuld zerstört Gemeinschaft. Schuld nimmt Leben. Die „Therapie“, mit der Jesus Menschen heilt, sie wieder in die Gemeinschaft aufnimmt und ihnen wieder Wege zum Leben öffnet, besteht nicht in Forderungen, nicht in Opfern, mit denen man etwas wieder gut machen muss, sondern in der Barmherzigkeit, die er schenkt. Barmherzigkeit macht neues Leben möglich. Barmherzigkeit wandelt und verwandelt Menschen. Deshalb will Jesus Barmherzigkeit – für uns. Und wenn wir Jesus folgen wollen, sicher auch von uns. Auch wenn das „Jubiläum der Barmherzigkeit“ zu Ende gegangen ist, das barmherzige Handeln Jesu geht weiter.

Elemente sind:

- biblische Impulse
- Gespräch und Aussprache
- gemeinsame Eucharistiefeier
- Schweigen

Begleitung:
Sr. Evamaria Durchholz FBMVA
Rektor Richard Baus

Termin:
Mo. 20.11.2017, 16.00 Uhr bis
Sa. 25.11.2017, 14.00 Uhr

Ort:
Geistliches Zentrum
Haus Mutter Rosa

Kosten:
105,00 € Kursgebühr
343,50 € Vollpension

Anmeldungen:
Christa Penkhues
Margaretha-Flesch-Straße 8, 56588 Waldbreitbach
Tel.: 02638 81-1070
Fax: 02638 81-1055
E-Mail: c.penkhues(at)wf-ev.de

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch