Schritte in die Gemeinschaft

Wo will ich hin in meinem Leben?

Was ist meine Sehnsucht?

Wer bin ich?

Bin ich zum Leben im Orden berufen?

 

Berufung

gesucht und gefunden
herausgerufen und in Gott gestellt
geliebt bis ins letzte Dunkel

Ein kleiner roter Punkt
umgeben von Licht
um Licht zu werden für andere

Einfall Gottes - Richard Baus, Rektor der Waldbreitbacher Franziskanerinnen
  

 

Fühlen Sie sich zum Leben im Orden hingezogen? Dann nehmen Sie Kontakt mit unserer Gemeinschaft auf, um uns kennenzulernen.

 

Der erste Schritt in den Orden ist die

KANDIDATUR

Erleben - Ausprobieren - Kennenlernen

In dieser Phase kann die Kandidatin das Leben in der Ordensgemeinschaft ausprobieren. Sie kann nachspüren, ob ihre Berufung zum Ordensleben trägt, ob diese Gemeinschaft für sie der richtige Ort ist und sie Raum zum Leben findet.

Dann folgt die Zeit im

POSTULAT

Mitleben - Beten - Gemeinschaft erleben


Schwerpunkte in dieser ersten Zeit in der Ordensgemeinschaft sind das gemeinsame geistliche Leben, die Vertiefung in das Evangelium, in die Spiritualität, in Gebet und Arbeit.


Der nächste Schritt ist das

NOVIZIAT

Wachsen in Gemeinschaft - Freundschaft mit Jesus - Sendung

Selige Rosa Flesch -
Heiliger Franziskus

Das zweijährige Noviziat ist die intensivste Zeit der Ausbildung im Orden und der Vorbereitung auf das Leben als Ordensfrau. Es ist geprägt vom Hineinwachsen in die Nachfolge Jesu in einer Gemeinschaft.


Mit der Feier der Erstprofess und dem Versprechen der Gelübde für drei Jahre beginnt die Zeit im

JUNIORAT

Leben in Gemeinschaft -  Engagement für andere -  Gelübde

  • Armut - Leben aus der Gnade
  • Gehorsam - Leben aus dem Geist Gottes
  • Ehelose Keuschheit - Leben aus der Liebe

In dieser Zeit versucht die Junioratsschwester im Sinne des hl. Franziskus und der seligen Mutter M. Rosa Flesch zu leben. Sie lernt die Gemeinschaft und die verschiedenen Konvente kennen.

Drei Jahre nach der Erstprofess erneuert die Junioratsschwester ihr Versprechen um weitere zwei Jahre.

Am Ende des Juniorats wird die EWIGE PROFESS gefeiert: Das Versprechen der Gelübde für die Zeit des ganzen Lebens.

  

Jede dieser Vorbereitungsphasen führt zu einer bewussten Neuentscheidung für den nächsten Schritt, sowohl für die Schwester als auch für die Ordensgemeinschaft.

Die Ausbildung ist ein individueller Prozess, der sich an einem internen Ausbildungsplan und an den je eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten der Interessierten orientiert, die in unserer Gemeinschaft leben wollen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Sr. M. Michaele Rohde
Telefon: 02631 94315816
E-Mail: sr.michaele(at)wf-ev.de

Sr. Gerlinde-Maria Gard
Telefon: 02638 81-1020
E-Mail: sr.gerlinde(at)wf-ev.de

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch