Primiz-Gottesdienst in der Mutterhauskirche

Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar begrüßte Neupriester Patric Schützeichel in der Mutterhauskirche.

Patric Schützeichel spendete den Schwestern den Primiz-Segen.

Fotos: Andrea Schulze

Waldbreitbach. Den ersten Gottesdienst in seiner Heimat feierte Patric Schützeichel in der Mutterhauskirche der Waldbreitbacher Franziskanerinnen. Ende September wurde der 27-Jährige, der aus Roßbach stammt, in Trier zum Priester geweiht. Er freute sich sehr, dass er diesen Primiz-Gottesdienst mit den Schwestern begehen konnte, denn mit dem Klosterberg verbindet er viele gute Erinnerungen und vor allem auch verwandtschaftliche Beziehungen. Schwester M. Rosa Schützeichel war seine Großtante und mit der Gründerin der Ordensgemeinschaft Mutter Rosa Flesch ist er ebenfalls verwandt. „Meine Uroma war eine geborene Flesch und Mutter Rosa meine Ur-Ur-Ur-Großtante“, sagt er.

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch

Unser Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erfahren Sie immer das Neuste über Projekte, Angebote und Wissenswertes zu unserer Gemeinschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum