Anderen Menschen etwas von Gottes heilender Liebe vermitteln

Schwester Jutta Maria Musker feierte ihr 25-jähriges Ordensjubiläum

Die Schwestern des Generalrates mit Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar (2. von rechts) freuten sich mit Schwester Jutta Maria Musker (Mitte), die ihr silbernes Ordensjubiläum feierte.  Foto: as

Waldbreitbach. Vor 25 Jahren hat Schwester Jutta Maria Musker „Ja“ gesagt zu einem Leben als Ordensfrau in der Gemeinschaft der Waldbreitbacher Franziskanerinnen. „Wir sind dankbar, dass Christus dich gerufen hat, und wir danken dir, dass du diesen Ruf gehört hast und ihm gefolgt bist“, sagte Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar beim feierlichen Gottesdienst anlässlich Schwester Juttas silbernem Ordensjubiläum. Sie dankte ihr für die 25-jährige Treue und den Weg, den sie mit der Gemeinschaft gegangen ist. In dem Gottesdienst erneuerte Schwester Jutta Maria ihre Gelübde für die Gemeinschaft und ihren Dienst für Gott. Damit bekräftigte sie ihr Versprechen, das sie erstmals vor 25 Jahren gegeben hat. 

Schwester Jutta Maria ist Ärztin für Allgemeinmedizin mit psychotherapeutischer Zusatzausbildung. Sie arbeitet im Marienhaus Klinikum St. Antonius in Waldbreitbach, der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. „Es entspricht meinen Neigungen und Fähigkeiten, Menschen mit psychischen Erkrankungen zu begleiten, zu unterstützen und für sie da zu sein“, sagt sie. „So versuche ich, den Patientinnen und Patienten aber auch den Mitarbeitenden etwas von Gottes heilender Liebe zu vermitteln.“ 

 

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch

Unser Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erfahren Sie immer das Neuste über Projekte, Angebote und Wissenswertes zu unserer Gemeinschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum