Adventlicher Kunst- und Missionsbasar der Waldbreitbacher Franziskanerinnen

24.11.2018 - 25.11.2018 11:30 Uhr - 17:00 Uhr

Warme Wollsocken und Christbaumschmuck für den guten Zweck

Adventlicher Kunst- und Missionsbasar der Waldbreitbacher Franziskanerinnen findet am 24. und 25. November im Forum Antoniuskirche statt

Waldbreitbach. Wer auf der Suche nach Weihnachtsdeko oder Geschenkideen ist, sollte sich den Adventlichen Kunst- und Missionsbasar auf dem Waldbreitbacher Klosterberg nicht entgehen lassen. Am Samstag, 24. und Sonntag, 25. November jeweils von 11.30 bis 17.00 Uhr lädt der Verein der „Freunde und Förderer der Waldbreitbacher Franziskanerinnen e. V.“ wieder ins Forum Antoniuskirche ein. Viele fleißige Hände haben über Monate hinweg liebevoll gebastelt, gestrickt, gemalt und gesammelt. Von warmen Wollsocken bis zu zartem Christbaumschmuck: der Basar bietet mit seinem vielfältigen Sortiment eine Gelegenheit, sich auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen.

Auch Gemälde von Schwester M. Antonia Poncelet, in denen die Ordensfrau religiöse Themen und spirituelle Erfahrungen verarbeitet, stehen wieder zum Verkauf. Traditionell erwartet die Besucher eine Verlosung mit attraktiven Preisen sowie ein kleiner Imbiss. Bei Kaffee und einer großen Auswahl selbstgebackener Kuchen freuen sich die Schwestern darauf, mit den Menschen aus der Region ins Gespräch zu kommen. Der Reinerlös des Basares geht an das Kinderprojekt des Ordens in Brasilien. Hier engagieren sich die Waldbreitbacher Franziskanerinnen im Projekt Madre Rosa seit Jahrzehnten für die Erziehung und Ausbildung von rund 450 Kindern aus armen Familien.

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch