Nachhaltigkeit und Praxis - Plastik sparen durch Selbermachen - Veranstaltung in Kloster Ehrenstein

06.09.2019 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Selbst machen und gleichzeitig die Umwelt schonen: Als Gärtnerin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen gibt Kräuterfrau Kordula Honnef im „Praxiskurs Klimaschutz“ Tipps, wie sich mit simplen Hausmitteln Pflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukte einfach selbst herstellen lassen. Am Freitag, 6. September stehen von 17 bis 20 Uhr in Kloster Ehrenstein in Neustadt (Wied) wirksame Reinigungsmittel auf dem Programm. „Ganz wenige Zutaten ersetzen die meisten grundlegenden Reinigungs- und Pflege-Produkte, und jeder bestimmt selbst, was hineinkommt“, so Kordula Honnef. Alle Inhaltsstoffe sind biologisch komplett abbaubar, davon profitieren besonders die heimischen Gewässer und biologischen Kreisläufe. Weniger Allergien, keine hormonellen Zusätze und so gut wie kein Verpackungsmüll kommen zudem der Gesundheit des Verbrauchers und dem Klimaschutz zugute – und schonen nicht zuletzt den Geldbeutel.

 
Veranstalter:
Waldbreitbacher Franziskanerinnen e.V.
Projekt Bewahrung der Schöpfung

Leitung:
Kordula Honnef, Gärtnerin der Klostergärten

Treffpunkt:
um 17 Uhr:
Gartentor des Kloster Ehrensteins
53577 Neustadt, Kreuzbrüderweg 1-2

Mitzubringen:
leeres Glas ca. 200 ml

Kosten:
8 Euro

Anmeldung und Informationen:
Kordula Honnef
Telefon: 02638 81-1140
K.Honnef(at)wf-ev.de

 

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch