Pilgerwanderungen

Seit 2008 – dem Jahr der Seligsprechung von Mutter M. Rosa Flesch – bieten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen zweimal im Jahr eine Pilgerwanderung auf den Spuren ihrer Ordensgründerin an. Mutter Rosa stammte aus der Region und noch immer finden sich im Wiedtal rund um Waldbreitbach zahlreiche Orte, die in ihrem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben. So führen die Pilgerwanderungen zum Beispiel ins Fockenbachtal zur Gedenkstätte. An dieser Stelle, an der einst das Wohnhaus und die Ölmühle von Mutter Rosas Familie stand, hatte sie ihre Berufung erfahren.

Auch die Kreuzkapelle in Hausen an der Wied ist eine Station der Pilgerwanderung. In der Klause an der Kreuzkapelle, die heute noch besucht werden kann, lebte Mutter Rosa einige Jahre zusammen mit ihren Gefährtinnen und mehreren Waisenkindern. 

Die nächsten Pilgerwanderungen finden statt am:

Samstag, 25. April 2020

und am

Samstag, 26. September 2020

 

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch

Unser Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erfahren Sie immer das Neuste über Projekte, Angebote und Wissenswertes zu unserer Gemeinschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum