Herzlich willkommen bei den Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen. Gerne öffnen wir Ihnen unsere virtuelle Klosterpforte und laden Sie ein, unsere Gemeinschaft und unser Leben näher kennen zu lernen.

Wie Sie an unseren zahlreichen Angeboten sehen, öffnen wir Ihnen aber auch reale Türen und freuen uns, wenn wir Sie auf unserem Klosterberg in Waldbreitbach begrüßen können.

Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar

  

  

"#WeRemember" - Aus der Vergangenheit lernen, die Zukunft schützen

Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen beteiligen sich an der weltweiten Kampagne "#WeRemember" zum Internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar. "Damit wollen wir an die Opfer des Holocausts erinnern und ein Zeichen gegen Antisemitismus und alle Formen von Völkermord, Hass und Fremdenfeindlichkeit setzen", sagt Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar. 

    

Aktion #lichtfenster

Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen beteiligen sich an der Aktion #lichtfenster. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bevölkerung dazu aufgerufen als Zeichen des Gedenkens an die vielen Toten der Corona-Pandemie, abends ein Licht in ein Fenster zu stellen. "Daran beteiligen wir uns gerne und zeigen damit  unsere Anteilnahme und Solidarität mit den Angehörigen der an Corona Verstorbenen", so Generaloberin Schwester Edith-Maria Magar. 

Auch die Deutsche Bischofskonferenz unterstützt die Initiative. Bischof Dr. Georg Bätzing, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, hat dafür folgendes Gebet verfasst. Er lädt dazu ein, dieses Gebet beim Entzünden der Kerze zu sprechen.

Gebet von Bischof Dr. Georg Bätzing

Gott, guter Vater,
du bist den Menschen nahe, in guten und in schweren Tagen.
Dein Licht leuchte auch jetzt, in diesen schweren Tagen und Wochen der Pandemie.
Lass dieses Licht Zeichen der Hoffnung für uns alle sein.

Wir beten für die Verstorbenen, die der Pandemie zum Opfer gefallen sind und für deren Angehörige.

Wir beten für die Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Krankenhäusern und Heimen.
Wir beten für die Kranken und Einsamen.

Sei du ihnen Licht.

Sei du uns Licht.

Herr gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.

Amen.

   

Der Klosterberg zu Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie prägt nach wie vor unser Leben und unsere Arbeit.
In unserer Mutterhauskirche finden nach wie vor keine öffentlichen Gottesdienste statt. Zum Verweilen und zum stillen Gebet ist die Mutterhauskirche jedoch montags bis samstags von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr und täglich von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. 

Darüber hinaus mussten wir alle größeren Veranstaltungen, wie zum Beispiel das NachtLeben absagen.
Auf dem Klosterberg sind das Rosa Flesch Hotel und Tagungszentrum, das Restaurant Klosterbergterrassen sowie der Klosterladen mit der Buchhandlung geschlossen. Bestellungen im Klosterladen sind jedoch möglich unter der
E-Mail-Adresse: klosterladen(at)marienhaus.de oder unter der
Telefonnummer 02638 949829-21.
Die bestellten Waren können dann nach Absprache abgeholt werden. 

Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie gesund bleiben.

  

Unsere Website ist teilweise zweisprachig

Seit wenigen Wochen haben wir einzelne Seiten unsere Homepage, wie die Informationen zur Ordensgeschichte und zur Gründerin der seligen Mutter Rosa Flesch auf Französisch übersetzt. Links von der obersten Leiste, in der Buttons für Suche, Kontakt und Impressum untergebracht sind, sehen Sie die Abkürzungen de/fr. Wurde eine Seite schon in das Französische übersetzt, dann kann hier die jeweilige Sprache ausgewählt werden. In der nächsten Zeit werden wir unsere Homepage peu á peu weiter zweisprachig aufbauen. 

Mit der Übersetzung wollen wir den jungen Frauen im Benin, die sich für unsere Gemeinschaft interessieren, Informationen über die Waldbreitbacher Franziskanerinnen zur Verfügung stellen. 

   

    

Alles tun aus Liebe zu Gott, für Gott, mit Gott, um zu Gott zu gelangen.

Mutter Rosa Flesch

Unser Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erfahren Sie immer das Neuste über Projekte, Angebote und Wissenswertes zu unserer Gemeinschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum